Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

66 Jahre KV Griedel e.V. – Begge Peder am 08.06.2018 um 19:00 Uhr

— Restkontingent-Vorverkauf: [email protected]Telefon 06033/974366, Metzgerei Kopf in der Wetterstraße in Griedel und Restkarten an der Abendkasse—

Am 04. Februar 1952 wurde der Karnevalverein Griedel e.V. von zwölf Gründungsmitgliedern unter der Führung von Karl Thöne im Gasthaus „Zum Grünen Baum“ in Griedel gegründet. Aus diesem Grund feiern die Griedler Karnevalisten in diesem Jahr das karnevalistische Jubiläum 6×11 Jahre KVG. Im Laufe der Zeit wurde der Verein zu einem der größten und aktivsten Vereine im Ort und trägt Jahr für Jahr seinen Anteil an der Gestaltung des Dorflebens und der Dorfgemeinschaft. Im Vordergrund steht aber seit jeher der Karneval. Das sich dieser über die Jahrzehnte verändert hat und weiter verändern wird ist unübersehbar und unaufhaltsam. Im Zeitalter von größer, schneller, weiter, schriller und ausgelassener haben sich die Verantwortlichen des KVG das Motto gesetzt „Brauchtum modern erleben“. Ziel ist es die alten, liebgewonnen Riten und Bräuche im Karneval in modernem Gewand zu präsentieren um auch den aktuellen Zeitgeist abzudecken jedoch ohne den weltlichen Kern der fünften Jahreszeit aus den Augen zu verlieren. Mit fünf Großveranstaltungen beginnend mit der Kampagneneröffnung über die Sitzungen bis hin zum großen Faschingsumzug durch den Griedler Ortskern sind die Aktiven jedes Jahr aufs Neue gefordert. Gestemmt wird diese Mammutaufgabe in erster Linie durch den Vorstand sowie den Aktiven angeführt vom Elferrat, der Garde, dem Hofstaat und den freiwilligen Helfern aus dem aktiven und passiven Mitgliederstamm.

Im Jubiläumsjahr hat der KVG eine weitere Veranstaltung auf die Beine gestellt. Zum 66-jährigen Jubiläum des KV Griedel e.V. tritt der in Hessen und darüber hinaus bestens bekannte Comedian Begge Peder alias Peter Beck am Freitag den 08. Juni 2018 auf. Nach zwei Jahren praktisch ausverkaufter „Mo gugge!“-Tournee wird er mit seinem neuen Programm „Kommer nitt so!“ haar- und zwerchfellsträubende Geschichten des von vielen liebgewonnenen, obwohl per se gar nicht so liebenswürdigen, Begge Peder auf die Bühnen des Griedler Bürgerhauses bringen.

Der Vorstand des KVG wird sich an diesem Abend um das leibliche Wohl seiner Gäste kümmern. Auf Grund der großen Nachfrage wird es eine Reihenbestuhlung ohne Tische geben, woraufhin die Speisen und Getränke auf eine handliches Maß gebracht wurden. Es wird gekühlte Getränke aus der Flasche (keine Gläser) sowie belegte Backwaren, Brezeln und Pfefferbeißer auf die Hand geben. Vor dem Programm sowie in der Pause steht eine ausreichende Anzahl an Stehtischen an zwei Theken zur Verfügung. Nach dem Programm wird an der Theke in der ehemaligen Bibliothek zum gemütlichen Beisammensein geladen, bei Musik und Getränken besteht die Möglichkeit den Abend ausklingen zu lassen. Einlass zur Veranstaltung ist um 19.00 Uhr bei freier Platzwahl, Beginn des Auftrittes vom Begge Peder ist gegen 20.00 Uhr vorgesehen. Ein Restkontingent an Karten ist im Vorverkauf für 22,00 Euro unter [email protected] oder unter Telefon 06033/974366 erhältlich. Eine Vorverkaufsstelle ist zudem in der Metzgerei Kopf in der Wetterstraße in Griedel eingerichtet. Für Kurzentschlossene wird am Veranstaltungstag eine Abendkasse eingerichtet, jedoch nur bis zum Programmbeginn und nur solange noch freie Plätze vorhanden sind.