Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Spende für Bärenherz-Kinder

In der närrischen „fünften Jahreszeit“ bereiten sie mit Herz und Engagement vielen Menschen ehrliche Freude, Spaß und gute Laune. Doch die tollen Karnevalisten aus „Grailau“, wie man die heimische Faschingshochburg Griedel auch nennt, wollten in diesem noch jungen neuen Jahr einmal mehr tun. Am Donnerstagabend übergab deshalb der KVG-Vorstand um den 1. Vorsitzenden Markus Müller eine Geldspende in Höhe von 500 Euro an Kirsten Jäger zugunsten des vorbildlich wirkenden Wiesbadener Kinderhospiz Bärenherz.

Eine äußerst wertvolle Spende, wie Bärenherz-Aktivistin Kirsten Jäger in ihren Dankesworten an die KVG-Verantwortlichen betonte, denn ein großer Teil der Kosten bei Bärenherz muss aus Spenden gedeckt werden, ein alljährlich nicht immer einfach zu bewältigender Finanzierungsmarathon. Die Chefin der bekannten Showtanzformation „Magic Colours“ weiß wovon sie spricht, ist sie doch mit etlichen Mitstreitern seit langer Zeit selbst erfolgreich auf Benefiz-Tour für die segensreiche Einrichtung in der Landeshauptstadt.

So nahm sie gerne den Scheck für einen wahrhaftig guten Zweck entgegen.

Markus Müller und sein Vorstand waren sichtlich berührt und führten dazu aus: „Beim Weihnachtsmarkt im Griedeler Dorftreff waren wir vom KVG wie auch Kirsten mit ihrem Team für Bärenherz jeweils aktiv mit Ständen vertreten. Das brachte uns auf die prima Idee, unseren Verkaufserlös für eine soziale, gemeinnützige Aufgabe zu verwenden. Wir entschieden uns, den Betrag zudem deutlich aus Vereinsmitteln aufzustocken und an Bärenherz zu spenden. 2018 feierten wir unser 66 jähriges Narrenjubiläum mit großem karnevalistischen wie auch einem bescheidenen finanziellen Erfolg und wollen damit nun etwas davon aus voller Überzeugung zurückgeben. Bei Bärenherz wissen wir, dass der Spendenbetrag zu hundert Prozent ohne Kürzungen und unmittelbar in die Aufwendungen rund um die Pflege und Betreuung der schwerstkranken Kinder und ihrer Angehörigen eingebracht wird. Es ist ein gutes Gefühl, dadurch direkt helfen zu können!“

Hartmut Preuß

https://www.baerenherz.de/

Foto hwp: Kirsten Jäger nahm den Scheck für die Stiftung Bärenherz aus den Händen des Griedeler Karnevalvereinsvorstandes im Schützenhaus gerne entgegen